Neue Wichtel-Bleibe 2.0

Ich deutete an: es sprießt munter und wächst mir unterdessen über den Kopf, der Blumenwichtel 2016. Auf Fensterbank und Fussbodenheizung begannen die Pflanzen-Sprosse sich im Kampf ums Licht zu kanibalisieren. Eine neue Bleibe musste her…

Einige Tage mühte ich mich mit morgendlichem Rausstellen auf den Balkon und abendlichen Reinstellen der Fensterbank-Gewächshäuser ins Kinderzimmer. Aber die vierblättrigen Licht-Rangler mussten endlich pikiert bzw. in einen großen Topf gesetzt werden, damit sie nicht zu lange mit dem Wachstum aussetzen.

Seit einer Woche sind sie nun -jeder in seinem Topf- im neuen Balkon-Gewächshaus:

pflanz9

 

Dieses vierstöckige Foliengewächshaus habe ich deutlich reduziert (weit unter Online-Preis!) im Baumarkt erworben. Ist wohl wegen des nahenden Endes der Gewächshaus-Saison für den Händler nur noch Platzfresser und nicht mehr Umsatzbringer … Mein Glück und neues Blumenwichtel-Raum-Wunder!

pflanz8

 

Meine „archivierten“ Pflanztöpfe haben nun ihren großen Moment, die übriggebliebenen Plastik-Träger ihren großen Auftritt und die Fleischerkiste eine neue Bestimmung.

Nun lohnt sich auch der erste Blick auf die Pflanzen.

 

Die Bestimmungsrunde ist eroffnet!

 

pflanz1

Ringelbume (Calendula)

 

pflanz6

Paprika, eine einsame Artischocke und …

 

pflanz7

viele Gurken aus eigener Saat.

 

pflanz4

Erste gesicherte Erkenntnis bei der Wichtel-Post: die dicken, geriffelten Saatkörner im „Bunten Erblühen“ ist Kapuzinerkresse. Ihre grossen, gezeichneten Blätter haben sie verraten!

Nun zu den mir noch unbekannten Pflanzen aus dem „Bunten Erblühen“

pflanz

diese mit den herzförmigen Blättern über den abgerundeten, großen Keimblättern sollte sich relativ zügig bestimmen lassen, oder? Vielleicht Veilchen?

pflanz13

So dünn und aufstrebend wie dieses Pflänzchen ist, fällt euch dazu bestimmt die passende Bezeichnung ein. Vielleicht Johanniskraut?

pflanz14

Und hier ist offenkundig noch alles bunt durcheinander…

 

pflanz3

 

Dies ist „Mich kann man essen I“ – und angeblich in weiteren 2-4 Wochen bereits zu ernten. Es duftete beim Abheben der Haube kurzzeitig verdächtig nach Rüben. An der langen, geraden Wurzel der Keimlinge ist aber noch nix Rübenartiges zu erkennen… oder doch Mangold?

Habt ihr Ideen, was das sein könnte? Bitte kommentiert!

Hier noch die Referenz-Aussaht zu einem Teil meines verschickten Wichtels:

pflanz5

ich verrat nix 😉 ! Oder höchstens, das die zusätzlich verschickten Zwiebeln sich im Beet noch nicht sehen lassen.

pflanz12

Die vorderen, widerwilligen Sechs gehören auch zum verschickten Wichtel. Auch kein Geheimnis: Die beiden Sorten scheinen leider hartnäckig langsam zu gedeien…

Die fünf großen dahinter sind keine Wichtel. Sie werden zu Feuersalbei, der letztes Jahr schon den Bauerngarten zum Saisonende in feurige Farben tauchte.

Zu guter Letzt hab ich jetzt auch endlich den Blumengruß I von Sandra ausgesäht:pflanz10

Ich verlinke diesen Wichtel-Zwischenstand -wie schon die anderen zuvor- mit dem Blog der Ober-Blumen-Wichtlerin-Funkelfaden sowie dem Blumen-Wichtel-Pinterest-Board und freue mich auf das gemeinsame Rätseln bei der Bestimmung! Könnt ihr mir schon weiterhelfen?

 

Advertisements

2 Kommentare

  1. da bin ich leider ahnungslos weil es schon zu lange her ist das ich solche Pflänzchen beim wachsen beobachten konnte, werde gespannt weiter beobachten was bei Dir wächst.

    Gefällt mir

  2. Mich kann man essen I sind definitiv Radieschen! Muss ich sie wohl schnell mal auseinander zerren und in einen Balkonkasten stopfen, damit ich in 2 bis 4 Wochen auch Knollen ernten kann und es nicht nur grün bleibt über den oberflächlichen Gnubbelchen, die sich nun gebildet haben….

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s