Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar

Seit ich Kinder habe, hat sich mein Blick für das „Wesentliche“ ganz bedeutend verschoben. prinz2

Bedeutsam sind viel mehr als zuvor Liebe, Frieden (sozial wie in Sachen Sicherheit) und persönliche Freiheit. Sie machen meinen Lebens-Sinn aus. Ich halte sie für die Basis eines verantwortlichen Zusammenlebens in unserer Gesellschaft, unserer Staatengemeinschaft. Sie ermöglichen uns lebenslange Lernprozesse und aufregende Erfahrungen.

prinz3

Zuweilen äussert sich die persönliche Freiheit auch im Wunsch der anderen (Kleinen) nach Selbstbestimmung. Ich gebe ihnen diese Chance, es ist mir wichtig, das andere ihnen diese Möglichkeit auch einräumen und die Verantwortung, die mit der „Zähmung“ der kleinen einhergeht, ebenso ernst nehmen.

prinz

„Der kleine Prinz“ steht für mich, wie kein Zweiter als selbstreflektierte und empathische Person. Und ich liebe die vielschichtigen Symbole und Deutungen die der kleine Prinz ermöglicht.

Allen Dingen liegt eine tiefere, innenliegende Bedeutung inne, die erst erschlossen/erfühlt werden muss. Ich möchte meinen Kindern keine starre, beschränkte und phantasielose Denkwelt vorzitieren. Sie sollen selbst aufmerksam und offen sein in ihrer Kinderwelt und die Deutungshohheit in ihrem Leben erlangen.

prinz6

Meine Kinder sollen mit Phantasie ihre Welt entdecken, mitgestalten und ihr Bedeutung und Sinn verleihen. Sie sind die Herren über ihr persönliches Kunstmärchen – aber noch darf ich ein bischen die Richtung steuern.

prinz7

All diese Gedanken und Werte mögen mich wohl im Hintergrund bewegt und schlussendlich angetrieben haben als ich quasi die gesamte Kollektion des Lizenzstoffes „Kleiner Prinz“ von Stoffe-Hemmers mir auf den Stoffstapel legte – Stoff für den kleinen Mann, den Fuchs und meine kleine Lady, die Rose.

prinz4

Vielleicht kann ich mit dem Shirt aus diesem Stoff nicht unmittelbar meine Werte in die Welt transportieren. Ich verstehe es aber schon als Statement -Shirt. Das eine oder andere freudige „ooooh“ konnte ich anderen (Erwachsenen) schon entlocken, und vielleicht kann ich mit ihm meine Begeisterung für das Werk von Saint-Exupéry eine Generation weiter tragen….

prinz1

Der kleine Mann jedenfalls mag -ohne jede Kenntnis des Inhaltes des Werkes und ohne jede Vorstellung über die Symbolik der Charaktere- sein „Pinz“-Shirt!

Mit dem abgebildeten Foto-Accesoire, der französischen Version des Werkes, werde ich sein Verständnis für die Inhalte wohl so schnell auch nicht wecken 😉

 

Schnitt: TOMBOY von Farbemix

Stoff: Lizenzstoff Panel und Kombistoff „Kleiner Prinz“ von Stoffe Hemmers (bereits ausverkauft)

Advertisements

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s