wild, verträumt, zerrissen

Kaum schreibe ich von Winter finde ich unter meinen Bildern unverpostete Werke aus dem Sommer.

Jolijous wunderbar grafische Retro-Muster-Stöffchen der Vorsaison (2014) hatte ich endlich vernäht -zum Lieblingskleidchen des Sommers 2015:

loch1

Lillesol &Pelles Stufenkleid per Tellerrock zum Wohlfühlkleidchen gemixt.

Die kleine Lady hat es sehr gern getragen: über dem Shirt oder ohne. Schlicht genug um kombiniert auch mit Sneaker durchzugehen. (Hier war es nebenbei mal kurz zu sehen)

joljol3jol1joli2

Ich liebe diese leicht überschnitten Taille – die ist auch so schön „retro“!joli1

Das Kleidchen fliegt beim Drehen, ist luftig, schränkt nicht den Bewegungsdrang ein…

joli5joli4 joli6 joli3

Und wahrscheinlich genau deshalb musste es kommen, wie es kommen musste – Surprise, surprise:

loch

Nun liegt das Lieblingskleidchen auf dem von mir so ungeliebten Reparatur-Stapel und hat nur wenig Chancen dort wieder wegzukommen – zumindest nicht bevor es zu klein ist….

Jammer-jammer-Schade!

Hat jemand eine Rettungs-Idee? Stopfen und doch eine Rüsche drüber nähen?

Advertisements

7 Kommentare

      1. Apfel klingt gut für dieses Kleid. Gern geschehen.

        Ich habe auch einen Berg Flickwäsche. Mein Plan ist seit Monaten kleine Spielplatzpäckchen draus zu machen: passendes Garn raussuchen für ein Flickteil und das auf dem Spielplatz dann flicken. vllt Sollte ich das mal bloggen damit ich s endlich tue und nicht nur plane 😀

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s