Spiele Kindergeburtstag

Die Spiele und Aktivitäten – Bibi-und-Tina-Geburtstags-Themen-Party

Zur Party ist eingeladen, die Geschenke sind organisiert, das Festbankett hergerichtet, das Kind eingekleidet – nun geht es endlich zur Sache – die Party steigt.

Heute liefere ich einen möglichen „Fahrplan“ für einen fröhlichen Themen-Kindergeburtstag.

Unsere Kindergeburtstagsparties starten gerne am Vormittag des Wochenendes.

Um 10:00 Uhr haben wir

  • fertig gekuschelt
  • (im kleinen Kreis) das Geburtstagskind hoch leben lassen
  • entspannt gefrühstückt
  • mal eben Laugengebäck für alle Gäste gebacken
  • Muffins verziert
  • Obst geschnippelt
  • alle Stühle gerade gerückt und
  • den Eingangstür-Ballon befestigt
  • die (Kleine-)Geschwister-Betreuungsperson eingewiesen und auf den Weg gebracht

und das alles ohne nennenswert vor der üblichen Zeit gestartet zu sein. Uuuuund: das Kind durfte bei allem mithelfen ohne bereits 10 Stunden aufgeregt sein zu müssen! (1:0 für die Vormittagsparty!)

Warten auf die Gäste

Am Fenster klebend werden die Gäste erwartet. Mit ihnen wird direkt die Wohnung/das Haus erkundet. Dann weiß jeder Gast wo die Schuhe und Jacken hingehören, wo das Klo ist, welche Räume ggf. tabu sind und wo der Hocker für die Waschbecken-Nutzung steht. Da ist auch nichts gegen eine unbeobachtete Runde im Kinderzimmer einzuwenden. Tauchen alle wieder auf – ist das Eis schon gebrochen.

Spiel Kindergeburtstag Flaschendrehen

Wir starten gerne mit einem „Geburtstagskreis“. Das Kind steht/sitzt im Zentrum. Wir gratulieren dem Geburtstagskind mit einem Lied und wünschen ihm alles Gute. Dies lehnt sich an das aus dem Kindergarten bekannte, wertschätzende, nicht-materialistische Geburtstags-Ritual an.

Wie wäre es danach mit einer kleinen

Einführung in die Party-Story

Die Geschichte könnte so beginnen:

„Der Hof steht im Eigentum des Grafen von Falkenstein (Papa) und ist momentan an Susanne Martin (Mama) verpachtet. Wir heissen unsere Gäste und die Freundin des Grafen, Müllerstochter Susanne (Tante/Schwester) willkommen. Wir freuen uns ganz besonders über die wunderschönen Gastgeschenke und sind neugierig, was wohl drin sein mag….?“

Die mitgebrachten Geschenke werden nach

Flaschendrehen

überreicht. Die Kinder sitzen dazu auf dem Boden im Kreis. Die gedrehte (Plastik-)Flasche wählt denjenigen, der zuerst sein Geschenk überreichen darf. Die Aufmerksamkeit aller Kinder ist gegeben. Wer beschenkt hat und dessen Präsente-Wahl ausgiebig bewundert wurde, darf als nächster die Flasche drehen … bis irgendwann alle Geschenke verteilt und von einem Helfer auf dem Geburtstags(präsente)tisch drapiert wurden.

Jetzt bietet sich die Gelegenheit für einen Abzählreim wie

Wer hat den schönsten Socken/Schuh?

Spiel Kindergeburtstag Abzählreim

Alle Kinder sitzen mit ausgestreckten Beinen in die Mitte des Kreises. Der Spielleiter spricht den Abzählreim „Eene, meee- ne, Mu-ße, wer hat die schönsten Füs-se? Eeee-ne meee-ne Maus, und du bist raus“ und tippt Silbe für Silbe die Füsse an. Der auf „raus“ verzauberte (angetippte) Fuß verschwindet einzeln aus dem Kreis. Der letzte, allerschönste Fuß wird mit viel Anerkennung belohnt.

Höchste Zeit für eine

Snackpause

mit Obst, Bretzeln oder Kuchen an der geschmückten Geburtstagstafel. Bei uns gibt es vorzugsweise „Papageien oder Lillifee“- Muffins aus Backmischungen. Hier sind ganz gut Allergene wie Hühnerei oder Lactose zu vermeiden. Masken und Party-Hüte erheiterten die Gesellschaft während des Snack-Genusses ungemein.

Das folgende

verzauberte-Gummitiere-Naschen

war DAS Spiel des Tages.

Auf einem Tablett oder Teller liegen verschieden gefärbte oder geformte Gummitiere oder Gummibärchen, die von dem vom Geburtstagskind auserwählten Kind genauestens studiert werden. Das betreffende Kind muss dann kurz den Raum verlassen. Unter den Augen der anderen Kinder verzaubert nun das Geburtstagskind per Hexspruch ein bestimmtes Gummitier mit einem Zauberstab (zum Beispiel ein Strohhalm):

„Eeene meene Gummitier, Du bleibst am längsten hier! Hex,hex!“

l Kindergeburtstag das verhexte Gummitier

Jeder Partygast im Raum gebliebene Partygast soll sich nun merken, welches dieser verschiedenen Gummitiere „verzaubert“ wurde. Mit einem lauten „Hex,Hex“ wird das auserwählte Kind wieder hineingerufen.

Es darf nun nacheinander die nicht verzauberten Gummitiere erraten. Wählt das Kind ein NICHT verzaubertes Gummitier, darf es dieses behalten oder direkt aufessen. Im besten Fall ergattert das Kind damit 4 Gummitiere (das 5. gab bei uns in diesem Glücksfall als Bonus).

Berührt das ausgewählte Kind aber das verzauberte Gummitier, ist die Spielrunde zu Ende und das bislang auserwählte Kind kürt den nächsten Auserwählten und erhält selbst den Zauberstab zum Verhexen der neu ausgelegten Gummitiere.

Mit ein bisschen Hokus-Pokus-Geheimniskrämerei war das Spiel zunächst IRRE spannend – bis die Kinder die satte Gummibärchenbeute für sich als Ziel erkannt haben und sich erneut und wiederholt als „Auserwählt“ anbiederten. Na ja, spricht ja nix gegen einen zweiten oder dritten Gesamtdurchgang…

Die kleine Lady nachträglich nach den Highlights der Party gefragt, wurde dieses Spiel übrigens als Top-Favorit genannt … gleichauf mit der

Schatzsuche

Bibi und Tina auf der Suche nach dem verschollenen Räuber-Schatz

Die Rahmengeschichte habe ich frei nach einem Mix der mir bekannten Bibi und Tina Geschichten konstruiert:

„Der Sommer ist fast vorbei. Die Feriengäste sind abgereist. Nun erst ist auf dem leeren Hof erkennbar, wie heruntergekommen der Martinshof wirklich ist. Es MUSS renoviert werden.

Aber die Heuernte war miserabel. Der Sommer war viel zu trocken – die Ernte ist auf dem Feld verdorrt. Es muss Futter für die Tiere gekauft werden. Kauft Frau Martin Futter – muss sie schon jeden Cent zusammenhalten um die  Pacht zu zahlen. Wie soll sie nur eine zusätzliche Renovierung finanzieren?

Bislang konnte Bibi den Martinshof häufig retten. Es gelang ihr Mal für Mal die Situation zu verbessern. Häufig war der Graf bereit Frau Martin entgegen zu kommen und den Bestand des Martinshofs zu sichern. Nun nach dem schlechten Ernteausfall bedroht abermals ein finanzieller Engpass den Bestand des Reiterhofes.

Der Hof ist ins Augenmerk von Immobilienhaien geraten, die sich förmlich um das weitläufige Areal reißen. Dem Grafen liegen mehrere sehr attraktive Kauf-Angebote vor – Schloss Falkenstein soll verkauft werden. Das müssen die Freunde unbedingt verhindern, um weiter ihre Freizeit mit den Pferden auf dem Hof, Sabrina, Maharadscha, und Amadeus, verbringen zu können.

Die Freunde treffen sich im angrenzenden Wäldchen zum Rat. Vor lauter Frust über die ausweglose Situation tritt Alexander in einen Mulchhaufen und …. entdeckt eine Statue mit einem Wappen darauf: Die Statue des Räubers Reuben von Rabenhorst, der einst einen gewaltigen Edelstein-Schatz aus dem Vermögen der von Falkensteins geraubt hat. Dieser bislang verschollene Schatz könnte den Hof retten…

Macht euch auf die Spurensuche, Freunde!

Auf einem Wanderritt wollen die Freunde den Schatz finden, dem Grafen eine Alternative zum Verkaufserlös bieten und Frau Martin den Futterkauf und die Sanierung des Hofes zu ermöglichen…“

Was würdet ihr mit auf Schatzsuche nehmen?

Das verhexte Kofferspiel

„Ich gehe auf Schatzsuche („Ich packe meinen Koffer…) und packe ein“….

Das erste Kind nennt nach dem Einleitungssatz „Ich gehe auf Schatzsuche und packe ein“ einen Gegenstand. Die folgenden Kinder nennen nach der Einleitung jeweils alle bisher genannten Dinge und ein weiteres…bis alle einmal an der Reihe waren. (Der Spielleiter erwartet nur die Nennung der Dinge, nicht die richtige Reihenfolge!)

Schatzkarte angeln

Noch Proviant für den Aufbruch organisieren: Angeln.

Spiel Kindergeburtstag Schatzkarte Angeln

Geangelt werden Umschläge (Eine Unterlegscheibe, die auf einen Briefumschlag geklebt wurde, lässt den Umschlag per Bithalter/Magnet an einer Schnur befestigt gut angeln) (Der Moment in dem der Schatzweg-Markierer prima unbemerkt verschwinden kann!!!!! Wir markierten den Weg mit auf Buntpapier ausgeschnittenen Hufeisen. Rote Hufeisen markierten jeweils die Orte der zu lösenden Aufgaben)

In den geangelten Umschlägen befinden sich Schatzkartenschnipsel und eine kleine Gummibärchentüte als Proviant.

Spiel Kindergeburtstag Schatzkarte Puzzeln

Die Schnipsel müssen nun von den Kindern zur Schatzkarte zusammengesetzt (und aufgeklebt) werden. Die Karte weist den Weg (einmal um den Block, ca. 500m sind ausreichend und nicht Panik einflößend). Anschliessend werden die Details der Karte studiert und entziffert…

akt8

Pferde satteln

Die Kinder sollen jeweils Paare von Pferd und Reiter bilden:

Bibi geht zu Sabrina

Tina zu Amadeus

Alexander zu Maharadscha

usw.

Spielleiter Frau Martin gibt die Anweisungen für die Vorbereitung der Pferde für den Wanderritt:

  • Der Reiter streichelt die Blesse des Pferdes
  • er verfüttert Zuckerstückchen (Gummibärchen)
  • Striegelt das Fell (besonders natürlich am Bauch…)
  • er kratzt die Hufe aus
  • Mähne ordnen
  • „Aufsizzen“
  • Losgallopieren zur ersten Aufgabe (rotes Hufeisen)
Spiel Kindergeburtstag Pferde satteln

Aber Achtung: wer eine gerade Anzahl von Kindern einläd, hat eine ungerade Anzahl von Kindern vor Ort – und muss selbst zum Pferd werden!!!!!

Aufgaben

Die Aufgaben habe ich unserem Weg, der Jahreszeit und den 5-jährigen Mädels angepasst:

  1. Gartenzaun überklettern
  2. Jemand hat sich beim Klettern verletzt. Welche Nummer rufst Du an, um ihm zu helfen? Gehe zu dem Haus mit dieser Nummer! Was sagst Du am Telefon?Wegmarkierung Schatzsuche Kindergeburtstag
  3. Wiederfinden eines auf der Schatzkarte gezeichneten Wegzeichens (Sackgassen-Ende – Schraffenbake)
  4. Im „Zauberwäldchen“: Suche Zapfen und veranstalte ein Zapfenwerfen.
  5. Uff. Zeit für einen Stärkung. RÄTSEL: Was findet man am Wald Essbares? Pilze mag ich nicht, grün ist nicht lecker. Aber Brombeeren… Gehe zur Brombeerhecke Kindergeburtstag Aufgabe Schatzsuche
  6. Verwunschen schön, aber Undurchdringbar! Hier kommen wir nicht weiter! Überlege Dir einen Hexspruch um den nächsten Hinweis zu bekommen. „eeene meine ….“
  7. Eene meene Glück, Pferd spring schnell zurück. Hex-hex! Wettspringen: Die kleinen Hexen stellen sich paarweise oder alle nebeneinander an einer Startlinie auf. Auf Kommando hüpfen die kleinen Hexen los. Der erste an der Ziellinie bekommt den nächsten Hinweis – ALLE eine Turnierschleife.Kindergeburtstag Siegerschleife für Schatzsuche Aufgabe Turnier
  8. Fotorätsel: Wo hat der Räuber seinen Schuh verloren? Kindergeburtstag Schatzsuche Stiefel des Räubers
  9. Buchstabensuppe: Finde 2 Buchstaben aus deinem Namen in Kekssammlung/Suppennudeln um den nächsten Hinweis zu erhaltenSpiel Kindergeburtstag Aufgabe Schatzsuche Buchstabensuppe
  10. Das Lösungswort: Martinshof . Die Pferde sind müde: als direkt zurück zum Hof

Und, wie soll ich es sagen? die Kinder wissen genau, dass der Schatz eh „im Vorgarten“ liegt! „Is immer so!“

Wieder „auf den Hof“ angekommen-

Hufeisenwerfen

„Eene meene Badeschwämme, holt den Hof aus der Klemme. Hex,hex!“

Ziel ist es 3 Hufeisen (Aus verschiedenfarbigen Schwammtüchern ausgeschnittene Us) auf einer (gefüllten mit Alufolie umwickelten Flasche) landen zu lassen. (TIPP: feucht fliegen sie … anders!)
Spiel Kindergeburtstag Hufeisenwerfen

Dieser Erfolg bringt euch dem Schatz nicht näher? Nicht? -Dann hilft nur ein

Hexenzirkel

Für einen erfolgreichen Hexsruch brauch man folgende Dinge (die sich in unmittelbarer Umgebung auftreiben lassen): z.B. einen Apfel, Rosenblätter, Mulch, Gras, Steine, …

Der Hexenzirkel (Kinder nehmen sich an den Händen und bilden einen Kreis) schließt sich um die „Magischen“ Dinge. Ist der Zirkel geschlossen wird gemeinsam der Hexspruch gesagt:

„Eene meene Schmatz, eine verborgene Kiste birgt den Schatz.

Eeene meene Leuchtschnur, weise uns den Weg zur Tru´. Hex, hex!“

Der sachdienlichen Hinweis wird verlesen: „Will er finden das Schätzelein, so suche er mit des Rosses Fuße beim größten Bäumelein.“ Und siehe da, unter demgrößten Baum befindet sich eine Truhe mit dem Schatz: die verschollenen Glücksamulette der von Falkensteins (Knabberzetten und Leckringe).

Frau Martin kann den Hof retten – die Freunde feiern ein Freudenfest mit freiem Spiel im Garten oder mit…

Fischer-Spiel

Ein Kind ist der Fischer (zunächst das Geburtstagskind).

Das Spielfeld bilden zwei lange parallele Linien. Hinter einer Linie steht das Fischer-Kind, hinter der anderen Gäste. Diese rufen: „Fischer, Fischer, welche Fahne weht heute?“

Der Fischer nennt eine Farbe z.B. „Heute weht rosa!“ Kaum ausgesprochen rennen Fischer und Kinder los und der Fischer sollte alle die Kinder fangen, die ein Kleidungsstück in der entsprechenden Farbe tragen. Gäste, die die gegenüberliegende Linie erreichen ohne gefangen zu werden, bleiben „Gäste“, Gefangene wechseln zum Fischer. Die nächsten Spielrunden starten- bis auch der letzte Gast „ins Netz“ der Fischer gegangen ist.

Spiel Kindergeburtstag Fischerspiel

Eins, zwei, drei – Wer hat den Ball?

Diesmal stehen alle Kinder in einer Linie – die Hände auf dem Rücken. Ihnen gegenüber steht der Spielleiter mit Ball – mit dem Rücken zur Gruppe.

Das Spiel startet mit den Worten: „Eins, zwei, drei – Wer hat den Ball?“ Der Spielleiter wirft rückwärts über seinen Kopf hinweg den Ball zu den anderen Kindern. Wer den Ball fängt oder ergattert versteckt den Ball hinter seinem Rücken. Der Spielleiter dreht sich danach um und fragt: „Vier, fünf, sechs – Wer hat ihn jetzt?“ während er die Kindern genau studiert und dann errät, wer den Ball versteckt hält. Auf dieses Kind weist er und sagt: „Sieben, acht, neun – Du wirst es sein!“ Liegt der Spielleiter richtig, wechselt das richtig erratene Kind auf seine Position und wirf den Ball erneut über den Kopf hinweg zu den aufgereihten Kindern. Lag der Spielleiter falsch – startet die nächste Runde erneut mit ihm als Werfer.

Alternativ zu den Bewegungsspielen hatte ich Ausmalbilder vorbereitet…

Die Küchenfee huscht schnell in die Küche um die Hexentaler (aus Pizzateig -mit Hilfe eines Bechers- ausgestanzte Taler mit einem Hauch von zart gewürzter Tomatensosse und spärlichem Belag aus 2 Salamistick-Scheibchen als Augen, einer Paprikanase, einem halben Salamischeiben Mund und ein kleinwenig Käse-Haaren – das minimiert das Rauspulen auf ein überschaubares Minimum!

Zum Nachtisch gibt es Zauber-Glibber (Wackelpudding- ggf. Mit Vanillesosse) und die hungrigen Helden der Schatzsuche sind wieder in Form.

Beim Essen wurde noch das

Stopp-Spiel

gespielt

Der Spielleiter gibt das „STOPP“ Signal und alle Kinder verharren regungslos in der Position in der sie sich gerade befinden – egal wie die gerade ist. Die Kinder dürfen sich erst dann wieder regen, wenn der Spielleiter das Signal dazu gibt.

Spiel Kindergeburtstag am Tisch Stopp

Nach einem intensivem Vormittag klingt der Geburtstag dann gegen 13:00 Uhr aus. Eine Uhrzeit zu der der Rest der Familie vermutlich bereits gefüttert ist und ggf. ruht. Das schafft die eine bessere Gelegenheit zum entspannten Elternschnack beim Abholen und garantiert einen zarten Abschied ohne Tränen. (2:0 für die Vormittagsparty!)

Zum Abschied die unvermeidliche Mitgebsel-Tüte:

Verabschiedungs-Tüten hexen

„Eene meene schöner Tag, was wohl in der Tüte sein mag?“

…erfahrt ihr MORGEN.

Ein bunter und gut gefüllter Vormittag mit viel Hex,Hex hat meine kleine Lady (5) zufrieden gestellt. Die Kinder waren in ihre Geschichte abgetaucht, hatten ihre Rolle und sind sich nicht „in die Quere“ gekommen. Für uns ist das Thema aufgegangen. Ich hatte Spass am auffinden, modifizieren bekannter Spiele und Zusammenfügen der Spiele und Aktivitäten zur Themen-Party.

Vielleicht verhilft Euch die eine oder andere Idee (zur Modifikation) auch zur perfekten Themen-Party?

Mehr Anregungen gibt es in den anderen Beiträgen der Bibi-und-Tina-Geburtstags-Themen-Party-Serie zu

damit Eure Geburtstagsparty mit hex,hex garantiert ein Erfolg wird.

Advertisements

7 Kommentare

  1. Ich verneige mich vor deiner Kreativität! Mein Kind ist zwar ein Winterkind und das andere Geschlecht, aber deine Ideen werde ich vielleicht für uns weiterentwickeln. Vielen Dank für die ausführliche Berichterstattung!

    Gefällt mir

  2. Wow, ich bereite gerade den Geb. meiner größeren Tochter vor und sie hat sich ebenfalls eine Bibi-und-Tina-Party gewünscht. Da ist man als Papa mitunter etwas überfragt – aber hier habe ich viele Tolle Ideen gefunden! Danke für die ausführliche Beschreibung. Sie hat mich dazu angeregt, selbst viele neue Varianten daraus zu gestalten.

    Gefällt mir

  3. Liebe Anja,
    Deine Bibi und Tina Geburtstagsanleitung habe ich genau so zum fünften Geburtstag meiner Tochter durchgeführt. Schon Wochen vorher war ich beruhigter, als ich es je gedacht hätte – ich hatte ja schon den fertigen Plan und habe mich wahnsinnig auf den Tag gefreut. Alles hat dann genau so funktioniert und kam bei den Kindern wahnsinnig gut an. Besonders die Schnitzeljagd und die angepasste Schatzkarte war ein Highlight.
    Mir als Mama hast Du mit deiner veröffentlichten Partyplanung einen riesigen Gefallen getan und ich möchte mich sehr herzlich dafür bedanken! Du hast mich „unkreative“ Mama gerettet.
    Danke. Danke. Danke.
    Sandra

    Gefällt mir

    1. Liebe Sandra,
      Ich habe mich RIIIIIESIG über deinen Kommentar und deine geglückte Bibi-und-Tina-Party gefreut! Solch ein schöner Leserkommentar ist so schön, wie strahlende Augen von 5-jährigen Partygästen nur sein können – ein phantastischer Dank!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s