Mädchenkleid Bijoux Piratenvögel und Streifen

Girliepower deluxe ganz ohne Nähtreff

Meistens kommt es anders als man denkt. Da freue ich mich seit mehr als einem Monat auf ein Nähtreffen und tags zuvor muss es abgesagt werden wegen Krankheit. Zu dumm für alle Beteiligten…

Was nun mit all den zugeschnittenen Projekten? Fertig machen, was sonst!

Präsentiert hatte ich Euch bereits den Materialstapel und das erste Versuchsstück.

Aus dem Stapel entstanden 2 Ranglanshirts, 2 Treggings, ein Kleid.

Treggings und Ranglan für den täglichen Gebrauch als „Robustkleidung“:

Lillesol Treggings und Klimperklein Ranglan Kombi in Pink Türkis

und Kleidchen drüber für „Girliepower deluxe“:

Mädchenkombi aus Bijou Kleid und Lillesol Trekkings mit Piratenvögeln und Streifen

Hier der wunderbare Bijou- Kragen:

Piratenvogel Kleid nach Bijou von FeeFee Fashion

Hab ich schon gesagt, wie „verliebt“ ich ins Covern bin?

Silhouette Piratenvogel Kleid

Diese Maschine mag zwar „dumm“ sein (sie kann nur absteppen und säumen) aber ihre Arbeit lässt die Klamotten trotz üblicher Stümperei doch gleich viel „professioneller“ Aussehen.

Piratenvogel mit Coverlock-Saum

Ich bin begeistert!

Durch inverse Shirts und die Treggings in Grundfarben gibts nun 5 Outfits aus nur einem Stapel Stoff – Cool, oder?

Farbenfrohe Kombi aus Trekkings und Ranglanshirt Farbenfrohe Kombi aus Trekkings und Ranglanshirt Treggings zu Kombinieren

Zumindest stießen die neuen Klamotten nicht auf Ablehnung. Der Gesichtsausdruck der Lady ist der Anbahnung meiner folgenden und zwei Wochen andauernden pflegerischen Tätigkeit geschuldet und nicht dem Unmut des Models. Quasi Ansteckung ohne Grippe-Nähtreff. Es kommt halt meistens anders ….

Treggings: Lillesol&Pelle Basic Nr. 36, Streichjeans vom Königreich der Stoffe

Kleid: mit Oberteil von rosarosas „Bijou“ und Rock mit Kellerfalte frei dazu erfunden. Jerseys „Piratenvögel“ ebenfalls vom Königreich der Stoffe.

So, uns wenn mir nun noch einer verrät, wie ich die Innenbeinnaht an einer zusammengenähten Treggings (Größe 110) covern kann, dann bin ich ÜBER-glücklich!

…und wenn es wieder Tageslicht zum Fotografieren gibt, nutz ich direkt die Foto-Retouche-Zeit zum Nähen … oder noch mehr schreiben … oder Fotografieren? Oder doch lieber auf Nummer sicher gehen und „Fotostudio“ einrichten?

Wie auch immer … HAPPY SEWING – ob mit oder ohne Nähtreff …

Advertisements

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s