Eulen-Baboon-Po

Hallöchen Popöchen

Ein neuer Erdenbürger wird erwartet – höchste Zeit für eine Variation meines üblichen Willkommenspräsents und einen quietsche-bunten Post.

Beim Durchwühlen der Reststücke bin ich auf meinen alten heißgeliebten Eulenfeincord gestoßen. Daraus gab es für meine kleine Lady einst ein tolles Wickelkleid. Nun, mit Stofffetzen in der Hand, neigt man zur Nostalgie….

Also schnell verarbeiten diese mangels Masse quasi nicht mehr für den Eigenbedarf verwendbaren Fetzen.

Detail Eulen-Baboon-Po

Da mein Kleiner eh gerade das Schnitmusterteil der Po-Stücke seiner Baboon-Größe zerlutscht hatte, bot sich dieses Modell zum -mal eben- in 62 abpausen geradezu an. Aus Feincord würde es nicht zu riesig werden wie seine sonst gerne verschenkten dehnbaren „gigantischen Dreiangel„-Brüder. Also los…

Nur, dass 62 soooooo winzig ist, daran konnte ich mich nicht erinnern. Na ja, so klein, wie die Stoffetzen….

Feincord-Baboon  Eulen-Baboon aus Feincord  Eulen-Baboon-Po
Eulen-Baboon-Po aus FeincordWas bei diesem Modell -falls es passt- ganz klar fehlt? – Das Hoppela!

Kein Po-Versatz, weil ich (anders als in der Beschreibung) erst die hintere Naht geschlossen und dann die „Flatlock-Naht“ genäht hab… Kein verdrehtes Bündchen…Wie auch immer das geschehen konnte…Dieses Popöchen bereitet pure Freude- schon vorm Verschenken!


Detail Feincord-Baboon

Schnitt: “Baboon” (Ottobre 3/2014 Nr. 2)

Popöchen-Stoff: Michael Millers (Fein-)Cord Eulen

Advertisements

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s